Folgen

Motoristen-Kongress 2014

Köln, 19. November 2013 – Am 8. Februar 2014 bittet das Magazin MOTORIST die Motorgeräte-Gemeinschaft bereits zum vierten Mal zum Motoristen-Kongress nach Köln. Die Veranstaltung greift traditionell aktuelle, zukunftsweisende und praxisnahe Themen rund um die Motoristen-Branche auf und ist Treffpunkt zum aktiven Austausch untereinander. Vorträge, eine Podiumsdiskussion, eine Fachschau und viele interessante Kollegengespräche bereiten die Teilnehmer auf die bevorstehende Gartensaison 2014 vor. Am Kongress-Sonntag, dem 9. Februar 2014, können Interessierte am offenen Gesprächsforum teilnehmen. Hier sind Meinungen, Erfahrungen und Einschätzungen jedes Einzelnen gefragt.

Der Kongress richtet sich an die gesamte Motorgerätebranche, insbesondere aber an Motoristen, Landmaschinenhändler, spezialisierte Fachhändler sowie Betriebsangehörige und Auszubildende. Eingeladen sind aber auch Branchenverbände, Kooperationen sowie die Industrie und deren Vertreter.

Die Teilnehmer des 4. Motoristen-Kongresses können sich auf folgende Vorträge freuen: „Werbung: Konzept & Realisierung“, „Personal: Richtig motivieren & richtig kritisieren“ sowie „Social Media: Vernetzte Kommunikation und ihre Grenzen“. Diese drei Vortragsthemen haben die Leser von MOTORIST in einer Online-Abstimmung ausgewählt. Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer ein zweiteiliger Vortrag der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Teil 1 widmet sich den Zahlen, Daten, Fakten zum Motorgerätemarkt 2013 zu 2012, Teil 2 beleuchtet die Trends der Zukunft. Der Vortrag am Nachmittag des ersten Kongresstages dreht sich diesmal rund ums „Verkaufen mit Köpfchen“. Zwischen den Themen bleibt für die Kongressbesucher genügend Zeit, sich um neue Kollegen- und Lieferantenkontakte zu kümmern oder sich bei den Sponsoren in der Fachausstellung die neuesten Informationen darüber einzuholen, was Geräte, Aktionen oder Werbeunterstützung für 2014 betrifft. Den Tag beschließt ein gemeinsamer Besuch in einem zünftigen Kölschen Brauhaus.


Der Tagungsort ist das Maternushaus Köln, Kardinal-Frings-Str. 1-3 in 50668 Köln, Telefon: 0221 16310. Für Abonnenten der Fachzeitschrift MOTORIST beträgt die Teilnahmegebühr Euro 169,– zzgl. MwSt. Begleitpersonen zahlen Euro 109,– zzgl. MwSt. Für Nicht-Abonnenten gilt der Normalpreis von 219,– zzgl. MwSt. Die Teilnahme am Kongress-Sonntag kostet 69,– zzgl. MwSt. Anmeldung und weitere Informationen online unter www.motorist-kongress.de.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.