Folgen

Husqvarna Deutschland investiert in Vertriebsteam

Das Vertriebsteam von Husqvarna Deutschland wird weiter ausgebaut. Durch die personelle Verstärkung können die Aktivitäten weiter intensiviert werden.

In der Region Süd werden mit Dirk Pfannenschmid und Gerd Wanner zwei zusätzliche Gebietsverkaufsleiter für die Händlerbetreuung eingesetzt. Sie berichten an Klaus Imbery, Regionalverkaufsleiter der Region Süd. Durch die zusätzlichen Mitarbeiter konnten die Außendienstgebiete verkleinert werden, was der Betreuung der Fachhändler zu Gute kommt.

Auch das Vertriebsteam „Commercial Lawn & Garden“, geleitet von Sven Baumberger, das sich im Schulterschluss mit dem örtlichen Fachhandel speziell um die Betreuung gewerblicher Endanwender kümmert, wird personell verstärkt. Ebenfalls in Süddeutschland ist hier ab sofort Kai Isenmann als Anwendungsberater im Einsatz. Des Weiteren wird sich in diesem Team künftig Claus Wohlgemuth im Schwerpunkt um den Bereich Forst und die entsprechenden Schulungseinrichtungen kümmern.

„Die Nähe zu unseren Händlern ist eine unserer Stärken und soll es auch weiterhin bleiben. Um diesem Anspruch auch zukünftig gerecht zu werden, haben wir erneut in unser Außendienst- und Anwendungsberaterteam investiert. Dadurch können wir unsere Händler noch stärker bei den sich derzeit verändernden Handelsstrukturen unterstützen und mit interessanten neuen Konzepten erfolgreich für die Zukunft ausrichten“ erläutert Hans-Joachim Endress, der den Fachhandelsbereich bei Husqvarna Deutschland als General Manager verantwortet.

Bereits im Januar hatte Husqvarna Deutschland sein Außendienst-Team mit zwei Personen verstärkt.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.