Folgen

Komplette Umstellung der eMail-Adressen

Einige Kunden nutzen schon lange eine eMail-Adresse bei Gartentechnik.com. Diese eMail-Adressen wurden bisher auf Mailservern bei //SEIBERT/MEDIA verwaltet. //SEIBERT/MEDIA stellt diesen Dienst in 2017 ein.

Die wichtigste Frage: Betrifft mich das?

Das können Sie leicht testen. Gehen Sie auf die Seite http://mxtoolbox.com/. Dort tragen Sie im ersten Feld (Domain name) die zu prüfende eMail-Adresse ein, zum Beispiel info@gartentechnik.com. Dann klicken Sie auf den Button rechts davon. Wenn der Hostname entweder mx01.seibert-media.net oder mx02.seibert-media.de lautet, sind Sie von dem Wechsel betroffen.

Sollten das der Fall sein, dann bieten wir Ihnen einen einfachen Wechsel an. Alle neuen eMailkonten werden über hostway eingerichtet. Hostway ist mit weltweit über 300.000 Privat- und Geschäftskunden eines der größten Hosting-Unternehmen der Welt.

Kostet das etwas?

Der Umzug und Support sind nach erfolgreicher Einrichtung 12 Monate lang kostenfrei. Danach gelten unsere regulären Preise für das E-Mailhosting. Gartentechnik.com kauft diese Dienstleistung bei hostway ein. Die Nutzung von hostway ermöglicht einen optimalen Versand und Spamschutz der E-Mails. Damit wir allen Kunden auch in Zukunft einen sicheren E-Mail-Service bieten können, möchten wir alle Mailkonten, die über unsere Mailserver mx01 und mx02 laufen, zu hostway transferieren. Die alten Mailserver werden Anfang 2017 abgeschaltet. Die Umstellung erfolgt am besten ab jetzt (Dezember 2016). Je früher, desto besser.

  • Bis zu 10 E-Mail-Postfächer oder Weiterleitungen: 5 Euro/Monat 
  • Bis zu 20 E-Mail-Postfächer oder Weiterleitungen: 10 Euro/Monat
  • Mehr als 20 E-Mail-Postfächer oder Weiterleitungen: auf Anfrage


Alternativ können Sie andere Anbieter nutzen wie Google oder domainfactory. In der Regel fallen hier ebenfalls Kosten an. Eventuell bietet Ihr lokaler IT-Betreuer einen vergleichbaren Dienst an.

Wie ist der Ablauf?

Wir richten parallel das gleiche Konto mit neuen Zugangsdaten ein. Nach der Umstellung laufen die eMails in das neue Konto ein. Das alte Konto kann dann archiviert werden. Ja nach eMailprogramm können auch die alten eMails in das neue Postfach verschoben werden. Wir unterstützen Sie dabei.

Die allgemeinen Einstellungen für die neuen Postfächer lauten:

POP3-Server: pop3.siteprotect.eu Port: 110
IMAP-Server: imap.siteprotect.eu Port : 143
SMTP-Server: smtp.siteprotect.eu Port : 587 *

Ersatz für Kunden, die Port 587 nicht nutzen können: * Port 25

Benutzername: xxx@domain.tld
Password: xxx

Wobei "xxx" für den jeweiligen pop3/Imap-Benutzer und
das generierte Passwort steht.
----------------------------------------------------------------------------------
Für eine SSL-Verbindung nutzen Sie bitte folgende Hostadressen und Ports:

* pop3s.siteprotect.eu Port: 995

* smtps.siteprotect.eu Port: 465

* imaps.siteprotect.eu Port: 993
----------------------------------------------------------------------------------
Bitte beachten Sie, dass in Ihren E-Mail-Programmeinstellungen (Outlook, Mozilla etc.) die Option "SMTP-Authentifikation" aktiviert sein muss. Die Authorisierung ist hierbei dieselbe wie für den Pop3/Imap Zugang.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

1 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.